Aktuelles

Frühlingszeit ist Heuschnupfenzeit!
Wie jedes Jahr erscheinen mit den ersten Frühlingsblühern und den ersten Sonnenstrahlen auch die ersten dicken Nasen und Augen. Für alle, die früher oder später im Jahr mit Heuschnupfen zu tun haben biete ich in meiner Praxis verschiedene Verfahren an.

Die Therapie mit potenziertem Eigenblut eignet sich ganz besonders gut zur Behandlung von Heuschnupfen, allergischem Asthma und anderen Allergien. Dabei wird nur ein Tropfen Blut benötigt, der die Grundlage für ein individuell hergestelltes homöopathisches Heilmittel bildet.

Auch andere Körperflüssigkeiten können vom Labor zu einem Heilmittel aufbereitet werden, das oral eingenommen oder auch gespritzt wird.

Vielen fehlen auch Mineralstoffe und Vitamine, so daß es zu diesen überschießenden Reaktionen im Immunsystem kommt. Gerade im akuten Geschehen können diese Stoffe Wunder wirken.

So hilft man dem Immunsystem wieder in eine Eigenregulation zu kommen, was die entsprechenden Pollen oder Gräserstäube betrifft.

In vielen Fällen reicht es, die Behandlung eine Heuschnupfensaison lang durchzuführen.
Die Kosten bewegen sich zwischen 100 und 600 Euro, je nach Schwere der Erkrankung, der gewählten Methode und dem Umfang der notwendigen Behandlung.
Die Heuschnupfenbehandlungen können im akuten Fall und auch vor der eigentlichen Heuschnupfenzeit angewendet werden und sind, weil sie sehr sanft sind , auch für Kinder gut geeignet.

Wegen eines Termines rufen Sie mich gern an unter 030-36430358 oder schreiben Sie mir eine email an praxis@danieladumann.de